Startseite » Drivers Journal » Seite 15

Nicht überall sind die Anforderungen an die Teilnehmer von Oldtimerveranstaltungen uniform, Oma-verträglich, zum baldigen Einschlafen. Hier werden zwei Bewerbe beschrieben, bei welchen die Zehntelsekunden zählten, aber vernachlässigbar hinter dem Komma. Peter Landrichter hat im Herbst 2004 von seinem Ausflug zum Tulpenpflücken nach Holland und Frankreich berichtet – „Am Anfang war ... weiterlesen

Planai Classic 2005 Alle Jahre wieder … – so heißt es in einem bekannten Weihnachtslied, aber auch die Planai Classic kommt um die Weihnachtszeit mit der Zuverlässigkeit des Christkindes. Auch im Jahr 2005 wollten Peter Pech und ich wieder die Zuverlässigkeit meiner Fulvia bei Eis und Schnee testen, was uns ... weiterlesen

Bist du flexibel? – Flexibilität kann man bei der Südsteiermark Classic durchaus gebrauchen! Was antwortet man auf solch eine Frage, gestellt von einem Bekannten, der mit ausreichend gutem Erfolg alte Autos unterschiedlicher Marken sportlich bewegt? Nicht ganz einen Tag vor der Abfahrt zu einem Oldtimerbewerb in der Südsteiermark musste ich ... weiterlesen

Am Anfang war die Tulpe… …oder das „Chinesenzeichen“, wie der „tulip“ Aufschrieb von unseren großen deutschen Brüdern genannt wird. Wer diese Form des „Schriebes“ wann erfand, ist sicher bekannt und wissenschaftlich vielfach dokumentiert, aber ich nehme an, dass sich ungefähr vier bis fünf Nationen darum streiten, und daher will ich ... weiterlesen

  Bericht von der 2. Alpenfahrt Classic Rallye in Kärnten 17. – 20. September 2003 Letztes Jahr habe ich mit großer Begeisterung von der 1. Alpenfahrt Classic Rallye berichtet und mit dem Satz „Dieser Erfolg (von Neverla/Marquart auf Fulvia 1,6 HF) war jedoch nur das Sahnehäubchen auf dem Erlebnis, an ... weiterlesen

Für Spätgeborene zum Staunen, für die „Ehemaligen“ eine lebende Erinnerung: Sonderprüfungen mit Rallye-Ikonen im Waldviertel Vor drei Jahren hatte uns ein Bild nochmals gepackt: Hannu Mikkola fliegt mit seiner Rallye-Fulvia das Niederalpl hinunter. Der Fotograf Rottensteiner hatte den legendären Moment für die „autorevue“ bei der Alpenfahrt 1868 festgehalten. Castrol verwendete das ... weiterlesen

Graz – Europas Kulturhauptstadt 2003 – mit entsprechendem Oldtimerbewerb   Wann ist eine Oldtimerveranstaltung ein großer Erfolg? Wenn die Teilnehmer vor, in und nach der Veranstaltung zufrieden sind? Wenn historisch wertvolle Fahrzeuge in großer Dichte am Start sind? Wenn sie auf eine lange Tradition zurückblicken kann? Wenn das Interesse der ... weiterlesen

Die erfolgreiche Wiederbelebung und Fortführung einer Tradition aus den 1960er-Jahren Die Rallye der 1000 Minuten als 1000 Minuten Klassik – aber kein Platz mehr für Nostalgie Möglicherweise ist dieser Bericht nur für eine kleine Gruppe von Lancia-Freunden von Interesse, weil sich der Verfasser die persönliche Frage stellt, in welchem Rahmen ... weiterlesen

Nostalgie auf Französisch – allerdings ohne sportlichen Anspruch Die deutsche Übersetzung des französischen Zeitwortes ralli heißt sammeln. Ausgehend von diesem Begriff hat sich die automobile Sportwelt eine im Laufe der Zeit eigene Deutung zurechtgelegt. War es zu Beginn des vorigen Jahrhunderts bereits eine heroische Leistung, sich nach längerer Anreise an ... weiterlesen

Frühlingsurlaub in der Toskana ohne Mille Miglia Schauen ist eine unverzeihliche Sünde – Wir standen bei Greve und staunten … Nach meinem ersten Ausflug in die Toskana im Jahre 2001 fragten mich geübte Mille-Miglia-Tifosi, ob ich noch zu retten wäre, weil ich meinen Urlaub nicht nach dem Mille-Miglia-Termin eingeteilt hatte. ... weiterlesen