Startseite » Drivers Journal » Seite 2

. Lancianews blickt (leider?) relativ selten über den Lancia-Tellerrand. Das Warum will ich hier nicht besprechen, denn die Endlichkeit von Zeit, Geld usw.(!) ist uns doch allen bewusst. Aber ganz so eng sehen wir die Welt nicht, denn wir haben in der Redaktionsstube einen aufrechten Schöngeist, der mit Flaminias, Aprilia, ... weiterlesen

. „Ein Bilderbogen“ Vom 20. bis 23. April 2023 fand das RFM-Meeting (Romans Fulvia Mob, zurückgehend auf den Gründungsort Romans d‘Ìsonzo) in Delft, eine Autostunde von Amsterdam entfernt, statt. Unsere niederländischen Freunde Francis und Bob hatten geladen und kurz zusammengefasst, die drei Tage waren ein Genuss und boten für jedem ... weiterlesen

. Am letzten Wochenende des regnerischen Aprils 2023 trafen sich zum Frühlingserwachen zwei- und vierrädrige Oldtimerfreunde am Fuße des Seiberers in Weißenkirchen in der Wachau, um den Seiberer Berg (6,3 km) zweimal in Angriff zu nehmen, wenn möglich in gleicher Zeit. Zum Berg, wie gewohnt (aus „QuälDich“): „Die Bergstraße auf ... weiterlesen

. Liebe Lancisti, Unsere Erstausfahrt der Garagengruppe (nicht die der Lancia Garagenfreunde), ging heuer nach Ybbs an der Donau. Kein Aprilscherz, der Wettergott war uns trotz schlechter Vorhersage hold, die Wolkendecke riss an der Grenze von Oberösterreich nach Niederösterreich auf und es ging über verkehrsarme Bundesstraßen von Linz über Strengberg ... weiterlesen

. Aber heuer hat es mit dem Winter geklappt! Anfang der dritten Jännerwoche 2023 hatte es im Süden Österreichs „vernünftig“ geschneit, war es ausreichend kalt, sodass die Bergstraßen winterlich und die Verbindungsstraßen ordentlich geräumt waren. Bereits zum 16. Mal hatte Kurt Schimitzek die „Zurückgebliebenen“ zum Ausflug in die winterlichen steirischen ... weiterlesen

Es war einmal eine Winterrallye in der Obersteiermark … und dann waren es plötzlich zwei! Lancianews hat 2008 und 2010 (Rubrik Drivers Journal) von der einen zünftigen Winterrallye berichtet, weil Peter Pech und ich als Funktionäre in der mehr oder weniger verschneiten Bergwelt unterwegs waren. Zuerst kein Schnee, dann ausreichend ... weiterlesen

. Das musste 2022 ja noch besser als bisher funktionieren! Die Veranstaltungen 2020 und 2021 waren zu einem neu, dann deutlich von der Corona-Krise beeinträchtigt, zum anderen musste sich das Konzept stabilisieren – bei den Teilnehmern und der Organisation. Und schließlich durfte ich 2022 persönlich corona-bedingt zu Hause bleiben, was ... weiterlesen

. Der oberösterreichische Motor und Veteranenclub rief zur Sportwagentrophy 2022 und neben den Clubmitgliedern kamen auch viele Freunde hinzu, um ab Start- und Zielort Gallneukirchen die eintägige Rundfahrt über 213 km in Angriff zu nehmen. Etwas Regen zu Beginn, der sich dann glücklicherweise in sehr schönes Sommerwetter umwandelte, die traumhafte Streckenführung ... weiterlesen

. Thomas Herbsthofer hatte schon im Winter vorausgeblickt: die Garagenausfahrt im Frühling soll ins Waldviertel führen, ich schlage den Besuch beim „Mohnwirt“ in Armschlag vor! Gesagt, getan, rechtzeitig einen genügend (?) großen Tisch reserviert, ging die Reise am 11. Juni traditionell in Korneuburg los. Die Koordination der Individualisten war diesmal ... weiterlesen

. Endlich! Nach drei Jahren trafen einander die Freunde des RFM wieder – zwei Jahre coronabedingte Zwangspause ließen die Erwartungen entsprechend steigen: endlich wieder seine Fulvia im Mutterland im Kreis ähnlich Entwöhnter zu bewegen, die italienische Gastlichkeit genießen, das Meer sehen – dafür nimmt „man“ auch die nicht kurze Anreise ... weiterlesen