Startseite » Winterrallye Steiermark 2024 – Temperaturen winterlich!

Winterrallye Steiermark 2024 – Temperaturen winterlich!

.

Kurt Schimitzek rief traditionell Anfangs Jänner 2024 die Harten und die hart werden wollten wieder nach Leoben in der Steiermark. Für die 17. Auflage der Winterrallye Steiermark nannten 30 Fahrzeuge, drei sagten kurzfristig ab (Nenn- = Reuegeld), so standen am Freitag, den 12. Jänner 2024, 27 wohlgerüstete Mannschaften auf dem staubtrockenen Hauptplatz von Leoben. Soweit das Auge in die Berge reichte, war kein Schnee zu sehen, nur die Temperatur von -8 Grad ließ auf Winter schließen.

Winterrallye Steiermark 2024

Ihr Berichterstatter nimmt als „unersetzlicher“ Funktionär mit wenigen Pausen seit 2008 an dieser Winterveranstaltung teil. Zu Beginn von Aflenz, dann von Leoben aus starteten in zunehmender Zahl Unerschrockene in die steirischen Wälder, wo die Straßen und Wege immer verlässlich (ohne und mit Ketten) befahrbar waren. Ich habe in den Berichten über die bisherigen Veranstaltungen das Konzept der Rallye mehrmals beschrieben, will mich nicht hier wiederholen. Die Strecken- und Wettbewerbsvorgaben durch Straßenkarten in unterschiedlichen Maßstäben, die „Überwachung“ der Teilnehmer durch GPS-basierte elektronische Systeme ermöglicht die flexible, den Umgebungsbedingungen angepasste Abwicklung. Im Vordergrund steht die Navigation, die Teilnehmer sollen zur rechten Zeit die vorgeschriebenen Streckenpunkte passieren. Da die Erfüllung dieser Herausforderungen zu einem hohen Maße von den Wetterbedingungen abhängt – unbehindert passierbare Straßen bringen bei den routinierten Teilnehmern keine Selektion – werden Gleichmäßigkeitsprüfungen eingebaut, bei denen an mehreren, unbekannten Stellen die gefahrene Durchschnittsgeschwindigkeit gemessen wird. Davon gab’s 2024 18, das „traditionelle“ Eisrennen nahe Trofaiach musste wetterbedingt entfallen.

Winterrallye Steiermark 2024 – da geht’s lang

Der Start zur ersten Etappe erfolgte am Freitag um 11:00 Uhr, ab 21:00 Uhr kamen die Fahrzeuge nach 360 km und 10 Wertungsprüfungen zurück nach Leoben. Die zweite Etappe wurde Samstag um 8:30 Uhr gestartet, ab 17:40 Uhr war das Ziel in Leoben nach 340 km und neun weiteren Wertungsprüfungen zu erreichen. Unterwegs wurden die Teilnehmer in wohlgerüsteten Gasthäusern und Konditoreien mit steirischer Gastlichkeit betreut.

Winterrallye Steiermark 2024 – Leoben Hauptplatz
Winterrallye Steiermark 2024 – Wintersonne
Winterrallye Steiermark 2024 – zwischen Bayern und Marokko

Das Reglement versucht die alters-, leistungsmäßigen und bautechnischen Unterschiede durch Faktoren zu berücksichtigen, sodass keine „Favoriten“ an den Start gingen, ob vorne, hinten oder rundherum angetrieben. Die Charaktere der Fahrzeuge hat sich im Laufe der Jahre langsam geändert: von Fronttrieblern über Winter-Fetzenflieger zu seriösen, komfortablen, ausreichend motorisierten „normalen“: 2 x Porsche 911, 7 x Porsche 924/928, 2 x Audi quattro, 3 x Volvo, 1 Fiat X 1/9, 1 Opel, 2 x Peugeot 30x, 2 x BMW, 2 x Saab 96, 2 x Mercedes, 1 Käfer, 1 Golf GTI und 1 Subaru.

Winterrallye Steiermark 2024 – Pause im Stift St. Lambrecht

Es gab keine Kaltverformungen, besondere Vorkommnisse, die Zeitkontrollen wurde alle zeitgerecht angefahren, die Geschwindigkeitsvorschriften (wo gemessen) eingehalten, die Ergebnisse waren dank JB-timeconcept pünktlich zur Stelle, die wenigen Unklarheiten konnten gemeinsam geklärt werden.

Winterrallye Steiermark 2024 – pünktlich im Ziel
Winterrallye Steiermark 2024 – das gab es zu gewinnen
Winterrallye Steiermark 2024 – und die haben sie gewonnen

 

Porsche 924 S (Österreich/Deutschland) vor Fiat X 1/9 (aus Lichtenstein), VW 1303 S (aus Niederösterreich), Porsche 924 (aus Deutschland), Audi Quattro (Schweiz/Österreich), Golf GTI (aus Deutschland), Opel Ascona (aus der Ost-Steiermark), Porsche 944 S2 (aus Österreich) und Volvo 122 S (aus Österreich) lautete das Gesamtergebnis, das sich aus Strecke und Wertungsprüfungen zusammensetzte.

Es war doch wieder eine Winterrallye, die wetterbedingten Unabwägbarkeiten kann der Veranstalter nicht bestimmen, bestenfalls vorausahnen. Der Termin für 2025 ist mit 16. bis 18. Jänner 2025 bereits fixiert, die Stadt Leoben wird uns wieder willkommen heißen.

Winterrallye Steiermark 2024

Details zur Veranstaltung können Sie auf der Homepage nachlesen: INFOBORD | Winterrallye Steiermark
Weitere Informationen zur elektronischen Abwicklung der Rallye finden Sie unter: JBtimeconcept.be

 

E. Marquart / 1.2024

PS: … und Lancia? Waren 2024 keine am Start, aber der Technische Kommissar (Y) und der Vorauswagen (Lybra) waren mit Lancia gerüstet!

Winterrallye Steiermark 2024 – die Wissenden …

2 Gedanken zu „Winterrallye Steiermark 2024 – Temperaturen winterlich!“

    • Me culpa – als fossiler Eigentümer einer Fulvia kann ich die „Lancia“ der späten FIAT-Ära schwer auseinanderhalten. Mit Nachhilfe sollte es doch möglich werden.
      Herzlichen Dank für den Hinweis.
      E. Marquart

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Sicherheitsfrage *

Ähnliche Beiträge