Startseite » Bei Durchsicht meiner Bücher …

Bei Durchsicht meiner Bücher …

.

Schamlos bei Erich Kästner geklaut, der ein Leben lang um die entsprechende Anerkennung kämpfte. Anmaßende Eitelkeit: da habe ich in meiner Jugendzeit zwei Bücher über den Rallyesport in Österreich in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts geschrieben, die mein Verleger Richard Hollinek mit großer Mühe 2007 und 2008 an den Mann brachte – weder Verleger noch Autor wurden dabei reich.

 

Rallyegeschichte Österreich – 1000 Minuten 1964 – 1973

Nachdem die erste Auflage (wegen der geringen Auflagenhöhe – siehe Ferrari 250 GTO usw.) schnell vergriffen war und die Nachfrage eher überschaubar blieb, wurde gleich gar nicht mehr an eine zweite Auflage gedacht. Die Libreria Gilena in Brescia hütet heute noch zwei Exemplare, die jährlich bei der Expo Salzburg herzeigt werden.

 

Rallyegeschichte Österreich – Die ÖASC-Rallyes 1957 – 1973

Über die nun bald 14 Jahre tröpfelten doch einige Anfragen bei Verlag und Autor ein, sodass bei den aktuellen technischen Möglichkeiten (Digitaldruck) ein Nachdruck nicht mehr ganz so unwirtschaftlich erscheint. Daher bieten der eifrige Verleger und der eitle Auto Nachdrucke der beiden Bücher an:

  • Ernst Marquart, Wie breit sind 1000 Minuten? Erstauflage 2007 bei Verlag Brüder Hollinek, Purkersdorf, 240 Seiten in deutscher Sprache, ISBN 978-3-85119-309-1
  • Ernst Marquart, Wir sind Rallye!, Erstauflage 2008 bei Verlag Brüder Hollinek, Purkersdorf, 452 Seiten in deutscher Sprache, ISBN 978-3-85119-315-2.

Bezug bei Verlag Brüder Hollinek in 3200 Purkersdorf – www.hollinek.at – ab Ende September 2021.

 

E. Marquart / 9.2021

Werbung in eigener Sache – LANCIAnews

Werbung in eigener Sache II – LANCIAnews

Schreibe einen Kommentar

Sicherheitsfrage *

Ähnliche Beiträge