Startseite » Café Italia 2019

Café Italia 2019

.

Bald brauchen Freunde italienischen Blechs wirklich nicht mehr im Frühling nach Italien reisen, um

  • schöne, „ältere“ italienische Autos und gleichgesinnte Eigentümer zu sehen
  • die Funktionstüchtigkeit der „antiken“ Klimaanlagen zu überprüfen, denn 30 Grad am Vormittag in Eggenburg reichen hiezu voll aus
  • mit Kaffee und Kuchen den Ausflug zu beginnen.
Café Italia 2019 – Appia Vignale
Café Italia 2019 – bereit zur Frühlingsausfahrt

Dabei ist hier nur ein kleiner Teil der Attraktionen des 4. Café Italia aufgezählt, die heuer den ehemaligen Teilnehmern der „Viva Italia“ und Interessenten geboten wurde

  • Herrliche Anreise zum Mittagstisch in der „Waldschenke“ bei Kurzschwarza über leere Straßen durch grüne Wälder und Felder laut fehlerloser (!) Streckenbeschreibung
  • Waldviertler Speisekarte mit Mohnnudeln als Abschluss
  • Ebenso herrliche Rückreise zum Heurigen in der Kellergasse in Stoitzendorf, wo kurz beim Durchfahren der „Due Miglia“ nochmals Nostalgie aufkam
  • Ausklang beim Heurigen Josef Knell.
Café Italia 2019 – Ardea aus Mödling
Café Italia 2019 – Stratos aus Krems
Café Italia 2019 – junger Delta aus Wien

Die zahlreichen Teilnehmer, unter die sich auch Nicht-Italiener gemischt hatten, dankten Frau und Herrn Palmberger herzlich für die Organisation und Durchführung – mit Hilfe der Heinzelfrauen und -männer in der Berufsschule Eggenburg – der herrlich ungezwungenen Ausfahrt – kein Wettbewerbsdruck, kein Renomierbedürfnis sowie jede Menge Zeit zum Tratschen.

 

Mille grazie.

 

 

Café Italia 2019 – Knallerbsen auf der Wiese vor der Waldschenke

 

E. Marquart / 6.2019

Schreibe einen Kommentar

Sicherheitsfrage *

Ähnliche Beiträge