Startseite » Halbe Sachen – Zwischenbericht Nr. 2 – Die Lancia Flaminia Restaurierung

Halbe Sachen – Zwischenbericht Nr. 2 – Die Lancia Flaminia Restaurierung

Lancia Flaminia Restaurierung: Tiefpunkt der Zerlegung
Lancia Flaminia Restaurierung: Tiefpunkt der Zerlegung

Es geht weiter, immer weiter, wenn weitergeht, dann geht es bald zu weit …
Ältere Zeitgenossen erinnern sich vielleicht noch an diesen Schlager aus den 1970er-Jahren. Die Assoziation zum Zwischenbericht der Flaminia-Wiederbelebung („Halbe Sachen machen die anderen …“ vom August 2005) ist rein zufällig und unbeabsichtigt …

Die Zwischenberichte im Originalwortlaut:

Dafür habe ich die letzten Regentage genützt, um weiter tauchen zu gehen – bin nun bei minus 5 Meter, auf 10 oder 12 muss ich noch!!
Lancia Flaminia Restaurierung: Vergleichen Sie den Tiefstand mit dem des 1. Berichtes.
Lancia Flaminia Restaurierung: Vergleichen Sie den Tiefstand mit dem des 1. Berichtes.


Anbei eine aktuelle Aufnahme – nur mehr der Mitteltunnel hält die beiden Flaminia-Hälften zusammen! Die Rostbildung in den hinteren Hohlräumen ist nach 40 Jahren doch stark ausgeprägt. Das noch vorhandene Blech erinnert stark an versteinerte Baumrinden aus dem Paläozoikum!!

Lancia Flaminia Restaurierung: Innenansicht
Lancia Flaminia Restaurierung: Innenansicht

 

E. Marquart (als Ghostwriter)/10.2005

Schreibe einen Kommentar

Sicherheitsfrage *

Ähnliche Beiträge