Startseite » Habent sua fata libelli – der Jolly Club

Habent sua fata libelli – der Jolly Club

Jolly Club – die „Dependance“ des Reparto Corse Lancia – kaum langsamer als die HF Squadra Corse

Jolly Club

Nicht nur Bücher haben ihr Schicksal, auch Automobile! Die italienische Zeitschrift „Automobilismo D’EPOCA“ hat in der März-Nummer 2007 einen umfangreichen Bericht zu der kleinen Sonderserie des Fulvia Coupés „1014“ gebracht. Das Fahrzeug mit der Chassisnummer 818.340-001116 wird unter dem Titel „Bellissime ieri & oggi“ vorgestellt.

Jolly Club

Die Auslieferung der Fahrzeuge 1109 bis 1116 an den Jolly Club und an die Squadra Corse wird aufgelistet, ebenso die Sporteinsätze des Coupés 1116 durch den Jolly Club Milano zwischen 1967 und 1972 unter dem Fahrer Roberto Angiolini – oben das Bild vom GP dei Mugello 1968.

Einige Bilder von der Restaurierung des Wagens und viele Fotos vom aktuellen Zustand runden die Geschichte der Fulvia 1,3HF „Alleggerite“ ab. Für Fulvia-Fans eine interessante Lektüre.

E. Marquart / 3.2007

Jolly Club

Schreibe einen Kommentar

Sicherheitsfrage *

Ähnliche Beiträge