Startseite » 50 Jahre Autohaus Dani – Wien

50 Jahre Autohaus Dani – Wien

.

Ist man auf der Suche nach einem Lancia Gamma Coupé, nach Informationen über Vorzüge, Feinheiten, Raffinessen sowie technischer Details und zu Informationen zu den berühmten technischen Anfangsproblemen des Gamma, ist man hier goldrichtig.

Auto Dani Wien 16.,

Ecke Ottakringer Straße / Wurlitzergasse (benannt nach dem ersten Kaffeehaus in Ottakring 1837) in der Ottakringer Straße 141, 1160 Wien befindet sich der Automobilsalon Dani. Gegründet 1970 feiert der Automobilsalon Dani heuer sein 50jähriges Bestehen. Durchgehender Vertrieb von Fiat, Lancia, Alfa Romeo sowie zwischenzeitlich auch Fiat/Seat zeichnen das Autohaus aus.

Auto Dani Wien 16., – Gamma Coupé für Kenner

Von der Homepage von Auto Dani: „Seit mehr als 45 Jahren bin ich in der Kfz-Branche tätig und nach wie vor von den Marken Fiat, Lancia und Alfa begeistert. Es war immer mein Traum rassige, sparsame italienische Autos zu fahren und diese auch zu verkaufen.  Im Jahr 1962 begann ich auf FIAT Rallye zu fahren und konnte bereits 1967 in Brünn, beim Internationalen Sechsstundenrennen, die Gruppe 1 und die Klasse auf FIAT Coupe gewinnen. Der damalige FIAT Importeur machte für mich sogar eine eigene Ausstellung im ehemaligen Haus am Ring. Ich fuhr noch bis 1972, unter anderem drei Mal die Rallye Monte-Carlo und konnte für FIAT und Alfa Romeo (Staatsmeister) große Erfolge erzielen. Durch meine sportlichen Erfolge wurde ich 1970 Verkaufsleiter und eröffnete 1972 die Firma AUTO DANI, deren Inhaber ich heute noch bin.“

 Als „Nicht-Wiener“ kann ich nur ein paar Eindrücke von meinem Besuch im Autosalon bei Familie Dani wiedergeben. Die Atmosphäre und das Ambiente aus heutiger Sicht ist wie eine Entschleunigung zu den üblichen hektischen Autohäusern. Die Historie ist spürbar, der Charme des ehrwürdigen Autohauses wirkt auf mich ein.

Auto Dani – wer könnte diesen Verkaufsargumenten widerstehen?

Wird man nach Eintritt eingeladen sich niederzulassen, laden die rote Espresso-Maschine und die angenehmen Stühle zum längeren Verweilen ein. Das unendliche Fachwissen von Herrn Dani über die letzten 50 Jahre an Fiat- und Lancia Historie in Österreich, machen den Besuch für einen Lancisti- sowie Fiat- und Alfa Romeo Kenner, zu einem Erlebnis. Seine Gattin Ulrike steht ihm heute wie damals mit Fachkenntnis und Rat zur Seite.

Neben Informationen zu den aktuell angebotenen Modellen wie Fiat 500, Alfa Romeo 4c, Lancia Ypsilon etc. gibt es viele Informationen zu den historischen Modellen. Für Wienbesucher und Fiat- Lancia Liebhaber ein sehr empfehlenswerter Programmpunkt.

Die Homepage:  http://www.autodani.at

Auto Dani Wien 16., – 5.000 Fahrzeuge in 50 Jahren verkauft!

Herr Myrteza Dani war vor seinem Engagement im Autohaus vor allem motorsportlich unterwegs und feierte u.a. bei der Rallye Monte-Carlo 1969 als Gesamt 17. mit Alexander Kaja (auf BMW 2002) oder als Rallye Staatsmeister in den 1960ern (auf Alfa Romeo) beeindruckende Erfolge. Mit verschiedenen Modellen von Fiat, Lancia, Seat Fiat, Alfa Romeo, Renault R 8 Gordini und BMW nahm er an unzähligen Bewerben im nationalen und internationalen Rallyesport teil.

Myrteza Dani – Relikt aus der Sportvergangenheit
Myrteza Dani – Semperit-Rallye 1967 – SP Hausebner
Myrteza Dani – Rallye Monte-Carlo 1968 auf Fiat 125
Myrteza Dani/Alexander Kaja – Rallye Monte-Carlo 1969

Bei der Rallye Monte-Carlo 1968 wurde ihm durch sein auffälliges Engagement mit dem Fiat 125 im Training die Werksunterstützung von Pirelli und von Fiat zuteil. Etwas was einst zum Beispiel bei Lancia undenkbar gewesen wäre. Mit dem Fiat 125 und der Fulvia Coupé war Herr Dani einst mit dem bekannten österreichischen Rallyefahrer Jürgen Löffelmann als Beifahrer bei diversen Rallyes unterwegs. Siehe auch

https://www.racingsportscars.com/driver/Myrteza-Dani-A.html
https://www.ewrc-results.com/profile/52418-myrteza-dani/

Myrteza Dani – die Erinnerungen an die Rallyezeit
Myrteza Dani – was hat ihn so jung gehalten? Motorsport, Autoverkauf oder seine fürsorgliche Frau?

In den jüngeren Jahren war Herr Dani mit seinem roten Fulvia 1300er Coupé an vielen Oldtimerveranstaltungen erfolgreich unterwegs gewesen. Nach dem Verkauf dieser wunderschönen Fulvia an einen seiner Wiener Kunden widmet er seine Zeit nun dem Aufbau einer roten 1200er Fulvia Coupé aus dem Jahr 1966.

Myrteza Dani – Lancia-Treffen Waldviertel 2003

Betreffend einstige Teilnahmen der Fulvia im Rallyesport möchte ich seine Aussage in unserem Gespräch bezüglich der Überlegenheit der Fulvia hervorheben. Als einstiger „Gegner“ von Lancia im Wettbewerb ist dies umso höher zu bewerten.

Herrn Danis Wissen möge nicht verloren gehen, vielleicht kann man Ihn überreden einige seiner Geschichten und Vieles seines Fachwissens niederzuschreiben.

Myrteza Dani – Lancia-Treffen Weststeiermark 2006 (mit Frau Ulrike)

 

Zum Jubiläum nochmals „Alles Gute“ und viel Erfolg und Gesundheit für die kommenden Jahre.

Auto Dani Jubiläum

 

G. Wöss / 10.2020

 

Schreibe einen Kommentar

Sicherheitsfrage *

Ähnliche Beiträge