Startseite » Lancia Beta Treffen 2019

Lancia Beta Treffen 2019

.

Nordschwarzwald – Baiersbronn
17. bis 19. Mai 2019 – Exklusiv für 4-Türer Lancia Beta Berlina und Trevi

 

Aus dem Schriftverkehr auf meine Anfrage mit Herrn Schönknecht, es handelt sich um das erste Treffen dieser Art: „Das genaue Programm wird noch erarbeitet, es sind hierzu gerne auch Vorschläge willkommen.“

Wie immer bei einem 3 tägigen Treffen sind Freitag und Sonntag Reisetage und der Samstag der Haupttag des Treffens. Freitag- und Samstagabend gibt es das „normale“ gemütliche Beisammensein, die „berühmten“ Benzingespräche, am Samstag wird es eine Ausfahrt geben und der Sonntag bringt vielleicht noch ein gemeinsames Mittagessen für die, welche keine allzu weite Heimreise haben.

 

Beta Berlina/Trevi-Treffen 2019 – die Fahrzeuge des Organisators

 

Anfangs Oktober 2018 gab es bereits drei Teilnehmer, welche allerdings alle mit einem Lancia Beta Trevi zum Treffen kommen werden. Aus diesem Grunde suchen wir dringend Fahrerinnen und Fahrer einer Berlina bzw. einer Lancia Beta Limousine. Da die drei Trevi-Fahrer ihre Fahrzeuge auch regelmäßig fahren, wäre es mit diesen Teilnehmern auch durchaus möglich auf die Samstagsausfahrt zu verzichten und beispielsweise eine Wanderung zum Huzenbacher See zu machen. Insofern hoffen wir auch auf eine rege weibliche Beteiligung (bei der Planung und beim Event) und denken aktuell, dass die 4-door-Driver praktisch immer eine gemütliche Schwarzwald Rundfahrt der 200 km Rallye vorziehen werden.“

Beta Berlina/Trevi-Treffen 2019 – Werbung in schwarz/weiß

Aktuell sind drei Beta Berlina-Interessenten dazugekommen.

„Da dies das erste Treffen dieser Art sein wird, bin ich selbst gespannt, wie es werden wird. Vor ca. 10 Jahren oder mehr habe einmal mit Burkhard Rodewyk aus Kassel ein Treffen für die Lancia Beta und Gamma IG ausgerichtet, insofern sehe ich bei der Gestaltung einer Ausfahrt für einen Tag hier im schönen Schwarzwald eigentlich kein Problem.“

„Wir werden unsere Website bezüglich des Programms noch weiter ausbauen und konkretisieren, wenn es die ersten Interessenten und Anmeldungen gibt. Des Weiteren ist dieses Treffen auf maximal 10 Fahrzeuge und 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt. Klein, Fein, Selten oder gemäß einem uralten Lancia Motto: Distanz zur Masse.“

Beta Berlina und Trevi vereint, alles Weitere: http://www.lancia-beta.net/4-door-only/

Die Gegend um den Schwarzwald braucht man lancianews-Lesern wahrscheinlich nicht vorzustellen. Für jene die noch zu wenig Informationen hierüber haben: https://www.baiersbronn.de/de-de

„Rauschende Bäche und verborgene Seen, dunkle Berge und malerische Täler, geheimnisvolle Wildnis und uralte Landschaft. Im Genießen die Seele weit werden lassen und bei Outdoor-Aktivitäten die Kraft des Lebens spüren. Mehr Schwarzwald als in Baiersbronn gibt’s nirgends.“

1983 in Deutschland beworben, 2019 in Baiersbronn aktueller denn je

Die Beta Berlina eignet sich für längere Strecken sehr gut. Im Jahr 1973 wurde die Beta Berlina einer Winter Langstreckenfahrt von Brancaleone in Kalabrien bis zum Nordkap unterzogen. Insgesamt 5.549 km in nur vier Tagen. Leiter dieser Expedition war der Herzog von Aosta Amedei di Savoia. Die zwei Betas wurden von Gente Motori vorbereitet. Zwei Lancia Mechaniker begleiteten das Expeditionsteam. Einer der beiden Wagen existiert noch heute.

 

 

 

 

Der Bericht: https://www.quartamarcia.it/lincredibile-viaggio-della-lancia-beta-a-capo-nord/

Der Wagen: https://www.youtube.com/watch?v=mucQEqHGmLg

Nach dem Motto der „Winter kann kommen“ Fahrt zum Nordkap am 28. Februar 1973

Orange Lackierung für bessere Sichtbarkeit im Schnee, ein Überrollbügel im Fahrgastraum, Abtauanlage für die Windschutzscheibe, Zusatzlichter hinten und vorne sowie Spezialbereifung.Eine ebenso aufsehenerregende Langstreckenfahrt von Gente Motori, drei Betas in Mexiko 1975, wovon zwei Wagen noch heute existieren:

https://www.norcallanciagroup.com/single-post/2018/04/22/Lancia-Beta-Carrera-Messicana

 

 

G. Wöss / 12.2018

 

Werbung Beta Trevi – mit Schwan!

Schreibe einen Kommentar

Sicherheitsfrage *

Ähnliche Beiträge