Startseite » Garagenausfahrt Herbst 2021

Garagenausfahrt Herbst 2021

.

Wie „aktiv“ waren wir im zweiten Corona-Jahr 2021? Wettbewerbe, Ausstellungen, Messen, Treffen im Aus- und Inland? Da habe ich tatsächlich zu viele Finger an meinen Händen, um verlässlich mitzählen zu können. Vorsicht und Rücksicht waren stärker, meist war ich allein mit meiner Fulvia unterwegs, gefährdete eher die Straßenkameraden bei meinen Ausflügen als gastfreundliche Wirte und Freunde.

Garagenausfahrt 10.2021 – die Aurelia schaut auf ihre Besucher

Im Juni „schauten“ wir vorsichtig aus unseren Garagentoren, trafen einander in Altlengbach im Wienerwald und reisten mit sechs Fahrzeugen über das westliche Tullner Feld nach Atzenbrugg zum gemütlichen Mittagessen. Nicht wirklich erwähnenswert, eher ein vorsichtiges Lebenszeichen und die Bestätigung, dass unsere Lancia noch mobil sein konnten, wenn es die Eigentümer wollten.

Garagenausfahrt 10.2021 – die Pferde scharren mit den Hufen

Nachdem der Herbst bisher fast nur herrliches Wetter bot, juckte es allerdings wieder, kurz entschlossen gruben wir die Destination des Jahres 2014 aus, bestellten bei Pollaks Wirtshaus –Wirtshaus | Pollak’s Wirtshaus – Der Retzbacherhof– in Unterretzbach im nördlichen Niederösterreich einen Tisch, kopierten das Roadbook vom Oktober 2014 und starteten traditionell vor der Garage in Korneuburg. Acht Fahrzeuge hatten sich bei kühlem, strahlenden Herbstwetter versammelt: Voisin C7, Fulvia Coupé 1,2, Fulvia Coupé 1,3 HF, Alfa Romeo Giulia Bertone, Bizzarini Iso Grifo, Kappa Station Wagon, Kappa Coupé und Flavia Convertibile.

Garagenausfahrt 10.2021 – Voisin C7
Garagenausfahrt 10.2021 – erwartungsvolle Passagierinnen

Die 150 km, „unterbrochen“ vom ausgezeichneten Mittagesse im Retzbacherhof, ließen das Jahr 2021 gemütlich ausklingen. Oder sollten wir nicht vielleicht noch einmal …

Garagenausfahrt 10.2021 – Anwärmen vor der Fahrt

 

E. Marquart / 10.2021

Schreibe einen Kommentar

Sicherheitsfrage *

Ähnliche Beiträge