Lancia Rewind 2018

Lancia Rewind 2018

29 Apr, 2018

.

Lady Fulvia Francesca Pasetti rief – und ungefähr 50 Lancias kamen an den beiden Tagen in die Provinz Treviso. Die Einladung hatte ich in der Rubrik „Veranstaltungen“ im Februar 2018 gebracht – www.ladyfulvia.it , das Programm wurde vollständig und pünktlich abgewickelt. Die Verbindung von italienischen Raduno-Usancen (attraktive Lokationen, Besuch von tollen Kellereien, ausgiebige, langdauernde Restaurantbesuche und wenige Kilometer) mit dem Besuch der „alten“ Helden der Lancia-Sportgeschichte war heuer zum dritten Mal eine Erfolgsmischung.

 

Lancia Rewind 2018 – Abbazia di Santa Bona di Vidor

 

Es kamen mit Ausnahme einer tollen roten Lambda nur Nachkriegsfahrzeuge, Schwergewicht (natürlich) Fulvia, aber auch Aurelia B10, Flaminia Convertibile, Flavia Coupé, Stratos, Beta Montecarlo, Thema, Thesis, Kappa Coupé und Deltas. Durchgehend gepflegte Fahrzeuge, wenige mit typisch italienischer Patina.

Lancia Rewind 2018 – alte Dame und jungen Lancias

Die angekündigten Ehrengäste kamen heuer bereits zu Beginn der Veranstaltung und blieben bis zum Schluss. Das Bad in der Menge lief routiniert ab, „man“ kennt sich ja seit 2016: Daniele Audetto, Amilcare Ballestrieri, Arnaldo Bernacchini, Tony Carello, „Rudy“ Dalpozzo, Tony Fassina und Gianni Tonti.

 

Lancia Rewind 2016 – Gianni Tonti und Arnaldo Bernacchini

 

Zwei Programmpunkte gilt es zu erwähnen: Amilcare Ballestrieri wurde beim Abendessen „überraschenderweise“ ein kleines Buch über seine Rallyezeit mit Lancia Fulvia überreicht. Vier seiner Beifahrer hatten kurze Kapitel aus ihrer gemeinsamen Zeit 1968 bis 1977 geschrieben, Lady Fulvia die Übersetzung des Dokumentationsteils ins Italienische vorgenommen. Amilcare Ballestrieri und seine Freunde freuten sich über das neue Werk über Lancia.

 

Lancia Rewind 2018 – Amilcare bei der Buchübergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

Lancia Rewind 2018 – Conferenza im Palazzo in Treviso

Am Vormittag des zweiten Tages gab es eingebettet in eine polizeigeführte Auffahrt in Treviso, begleitenden Stadtrundgang eine „Conferenza con la protagonisti“ im Prunksaal des Palazzo die Trecento auf der Piazza die Signori, in welcher die Helden erzählten und Fragen beantworteten.

 

Lancia Rewind 2018 – Treviso voller Lancia

Lancia Rewind 2018 – Gran Tourismo con Flavia Coupé

2018 reiste ich komfortabel als Beifahrer nach Treviso, nach zweimal Fulvia HF diesmal mit Flavia 1,8 Coupé, Gran Tourismo mit Lancia – Fahrkomfort, geringe Lärmentwicklung und ausreichender Innen- und Kofferraum (für Prosecco). Es war ein lohnender Ausflug zu Lady Fulvia – mille grazie Francesca.

 

 

E. Marquart / 4.2018

2 Kommentare

  1. schade, dass mein ialienisch zu schlecht ist, um an so einer veranstaltung dabei sein zu können. da hätte einer meiner beta,s
    sehr gut dazu gepasst

    • Ernst Marquart /

      Sehr geehrter Herr Fischer,
      Sie haben Hände und Füße, mit denen Sie sich bei unseren italienischen Freunden leicht verständlich machen können. Man spricht auch gut Englisch, sodass es 2019 keine Ausrede geben sollte.
      Mfg
      E. Marquart

Schreibe einen Kommentar zu michael fischer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage *

Download mp3