Jahresrückblick 2012

Jahresrückblick 2012

14 Jan, 2013

Jahresrückblick 2012: Nein, die Sparkasse hat (leider) nicht gesponsort!

Jahresrückblick 2012: Nein, die Sparkasse hat (leider) nicht gesponsort!

Das Jahr 1 nach dem Jubiläumsjahr 2011 – im Frühjahr 2002 waren die ersten Berichte online gegangen – verlief nahezu ohne „besondere“ Ereignisse. Im Winter 2012 dachten wir, dass uns der „Faden ausgehen“ würde, da die Veränderungen im Umfeld der Redaktion Einschränkung in der Häufigkeit des Erscheinens neuer Berichte erwarten ließen. Doch dem war nicht ganz so, trotz reduzierter Mitarbeit retteten wir uns von Woche zu Woche mit mehr oder minder attraktiven Beiträgen.

Jahresrückblick 2012: Neuzugang in Österreich 2012 - hier auf dem Red Bull-Ring bei der Ennstal Classic

Jahresrückblick 2012: Neuzugang in Österreich 2012 – hier auf dem Red Bull-Ring bei der Ennstal Classic

Wir danken unseren wenigen aktiven Freunden – sieben an der Zahl, Dr. Kaufmann vom Lancia Club Deutschland, Patrik Hellmüller vom Lancia Club Suisse, Peter Landrichter, Helmut Neverla, Gerald Wöss und vor allen Josef Mayrhofer – ohne ihre Beiträge wäre es dünn geworden. Unsere Hoffnung, dass mehr Lancia-Freunde ihre Schreibhemmung überwinden würden, wurde wieder einmal enttäuscht, das Konzept von lancianews der gemeinsamen Gestattung war leider nicht erfolgreich.

Jahresrückblick 2012: Die Stadt Cormons im Mai 2012 freute sich über den Besuch der Fulvia-Truppe

Jahresrückblick 2012: Die Stadt Cormons im Mai 2012 freute sich über den Besuch der Fulvia-Truppe

Ein weiterer Wermutstropfen waren die debilen Spielereien eines oder mehrerer Minderbegabter, welche die Plattform von lancianews zum Austoben dilettantischer Programmierversuche gewählt hatten. Sollte der Provider oder die site getroffen werden, wir wissen es nicht und wollen es auch nicht wissen. Das Ergebnis der über 40.000 Hackerkommandos war eine unqualifizierte Veränderung der Zugriffszahlen, wir tappten seit November 2011 im Nebel – was waren „echte“ Zugriffe, was das Ergebnis blöder Spielereien? Nachdem uns unsere Leser leider seit Beginn von lancianews keinerlei Rückmeldung über Gefallen oder Missfallen geben, war damit unsere einzige Feedback-Quelle fraglich geworden.

Jahresrückblick 2012: Heuer nicht überall ganz gleichmäßig unterwegs - Dr. Kröpfl mit seiner Aurelia

Jahresrückblick 2012: Heuer nicht überall ganz gleichmäßig unterwegs – Dr. Kröpfl mit seiner Aurelia

Betrachten wir daher gemeinsam die Zugriffsstatistik mit der nötigen Vorsicht, die Tendenz der Vorjahre hatte sich (wahrscheinlich) fortgesetzt, ob allerdings in dem protokolliertem Ausmaß, wagen wir zu bezweifeln.

Was wir Ende 2011 als „bemerkenswert“ gefunden hatten, ließe sich hier nahezu unverändert anführen – siehe oben: keine besonderen Ereignisse. Die Tendenzen bei Messen und Versteigerungen haben Sie sicher selbst bereits eingeordnet:

  • Trotz „Krise“ werden für manche Fahrzeuge Preise verlangt, teilweise auch erzielt, die jede Relation zur Realität vermissen lassen, wobei die Geschichte nur in den seltensten Fällen verlässlich dokumentiert ist
  • Das Angebot beginnt sich zu teilen in unrestaurierte (originale?) Fahrzeuge, in Restaurierungen, welche mit dem Original nur noch Papiere und Typenschilder gemeinsam haben und Replicas – glaube jeder, was er wolle
  • Die Gralshüter von Wissen und Teilen müssen in unterwürfigster Weise hofiert werden, sonst muss der Nachfragende „naiv“ wieder heimkehren
  • Über Padua haben wir ausführlich berichtet, ich hatte den Besuch in Padua bereits mit einer Hadsch verglichen, muss „man“ wirklich dorthin pilgern?
  • Nachdem 2012 kein „Jubiläumsjahr“ für Lancias war – erst 2013 wird es mit 50 Jahre Fulvia europaweit – gab es nur die jährlichen, traditionellen Treffen (ohne besondere Ereignisse)
  • Mit nationalem Bewusstsein können wir erwähnen, dass der Flavia Prototyp, der 1964 bei der Targa Florio mit F. Frescobaldi/M. Crosina gestartet und ausgefallen war, seinen Weg nach Österreich gefunden hat. Der neue Eigentümer baut voll Freude sein Lancia-Wissen auf, wir helfen im dabei nach bestem Wissen und Gewissen.
Jahresrückblick 2012: Einzelstück mit bekannter Geschichte, aber ohne offizielle Dokumentation

Jahresrückblick 2012: Einzelstück mit bekannter Geschichte, aber ohne offizielle Dokumentation

Die folgende Aufstellung zeigt Ihnen wie schon in den vergangenen Rückblicken die Schwerpunkte des Interesses unserer Leser nun für das Jahr 2012:

Themenbereich Anz. Berichte Zugriffe Spitzenreiter Anz. von
Titel

102

17.900

Lambda bis A.

443

 8.2002

Aktuelles

143

16.900

Harry Källström

341

9.2009

Drivers Journal

119

16.000

Holiday on Ice

270

1.2009

Technik

48

8.600

2000 Coupé

305

2.2012

Veranstaltungen

27

3.300

LCD Frühj. 2012

268

2.2012

Motoring Art

18

2.700

Stolze Collection

302

2.2012

Presse

28

2.600

Zeitschr. 12.2011

200

12.2011

Summe

485

68.000

Anzahl neuer Berichte 2012: 66
Blicke ins Impressum 2012: 700

Für den Rückblick auf die vergangenen Jahre bis 2011 hatten wir den Bericht „Nabelschau“ gestaltet, den Sie am Ende der Einstiegsseite „News“ finden.
Das Redaktionsteam von lancianews / 1.2013

Lancia Bildbeartbeitung  Lancia Bildbeartbeitung
Was „wohlmeinende“ Freunde aus Jux und Tollerei (mit dem PC) machen!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage *

Download mp3