Classic Expo Salzburg 2015

Classic Expo Salzburg 2015

25 Okt, 2015

 

Die herbstliche Ausstellungssaison beginnt mit der Classic Expo Salzburg 2015 – mitten in Österreich und sehr nahe zu Deutschland

 

Los geht’s! Wohin fahren wir heuer im Herbst? Nach St. Gallen, Salzburg, Padua, Paris, Lyon …? Ich mache es kurz – ich war nur in Salzburg, und das nur einen Tag.

Classic Expo Salzburg 2015 - nur eine B24!!

Classic Expo Salzburg 2015 – nur eine B24!!

Muss ich mich schämen? So gar kein Einsatz, keine Reiselust und keine unerfüllbare Träume – Antwort: ja, nein und nein. Mit der „Westbahn“ komfortabel in 2 ½ Stunden von Wien nach Salzburg gereist, der Bus vom Bahnhof fährt direkt bis vor den Eingang der Messehallen. Nur noch durch die Hallen musste ich selbst gehen, nachdem ich via Internet meine Eintrittskarte einfach vorab gekauft hatte.

Die moderne, luftigen neun Hallen waren locker belegt, auch bei den Privatverkäufen war Luft zwischen den Fahrzeugen, keine Padua-ähnliche Drängereien, angenehme Atmosphäre, ausreichend Gastronomie und freundliches Personal an den Veranstalterpositionen. Jetzt werden Sie sich fragen/sagen: Soll man deswegen nach Salzburg fahren? Ich stelle die Gegenfrage: Warum fährt „man“ auf Messen dieser Art? Weil man ein Fahrzeug kaufen will (und die Wegelagerergebühr einkalkuliert hat)? Weil man auf den Club- und Ausstellerständen Informationen einholen will (die man im Internet nicht bekommt)? Weil man eventuell Teile, Devotionalien, Krims-Krams, Bücher oder alte Zeitschriften sucht (die man sonst eher nicht kaufen würde)? Oder weil man glaubt, etwas versäumt zu haben, wenn man nicht dort gewesen ist?

Classic Expo Salzburg 2015 - Thema Jaguar

Classic Expo Salzburg 2015 – Thema Jaguar

Ich habe kein zu teures Fahrzeug gekauft, habe small talk auf den Clubständen gemacht, keine Teile gekauft, dafür natürlich bei Gilena „zugeschlagen“ und einige lang gesuchte Zeitschriften entdeckt, die jetzt mein Arbeitszimmer mit Modergeruch schmücken.

Lancia gab es kaum zu sehen. Das Dorotheum Wien hat bei seiner traditionellen Auktion eine schöne Aurelia B20 aus Niederösterreich (verkauft um €110.000,- und einen bekannten blauen Stratos Gruppe 4 (verkauft um knapp unter €400.000,-) ausgerufen. In den beiden Hallen der Privatverkäufe standen nur ein einsames Gamma Coupé aus Italien und ein Delta HF, auf einem deutschen Händlerstand eine Aurelia Convertibile und auf einem Zubehörstand eine weißes Beta Coupé. Das war’s.

 

Expo 2015 - Privat 1

Expo 2015 – Privat 1

Expo 2015 Privat 1

Expo 2015 Privat 1

Expo 2015 Privat 2

Expo 2015 Privat 2

Expo 2015 Privat 2

Expo 2015 Privat 2

 

Das „Überangebot“ an Porsche 911 war etwas kleiner als 2014, aber immer noch dominierend. In der Halle 1 war die Sonderausstellung „80 Jahre Jaguar“ mit einigen schönen Fahrzeugen bestückt. Dass es in Summe keine „Vergrößerungen“ gegenüber dem Vorjahr gegeben hat, halte ich für keinen Rückschritt oder Abfall. Bei den Preisen, die allgemein angeschrieben waren, hat man sich diskreten Abstand der „Sehleute“ verdient. Ob die Obergrenze der Oldtimereuphorie bereits erreicht ist, wage ich nicht zu beurteilen, nachvollziehbar sind jedoch viele der Angebote nicht immer.

 

Classic Expo Salzburg 2015 - Dorotheum-Versteigerung

Classic Expo Salzburg 2015 – Dorotheum-Versteigerung

E. Marquart / 10.2015

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage *

Download mp3