Rally dei Campioni – Juni 2015

Rally dei Campioni – Juni 2015

15 Nov, 2015

 

Die Rally dei Campioni (Juni 2015)

Späte Informationen über die Rally bei Padua, dafür aber im Original und eindrucksvoll

 

Rally dei Campioni 2015 - Schirmherr Sandro Munari

Rally dei Campioni 2015 – Schirmherr Sandro Munari

Wir hatten im Mai 2015 von Getullio Ferri den Hinweis auf eine Veranstaltung im Raum Padua erhalten, die als Schaulaufen historischer Renn- und Rallyegrößen konzipiert war. Aus unserer Zugriffsstatistik haben wir herausgelesen, dass 125 Leser diese Ankündigung bisher gelesen haben.

Allerdings gab es auf der Homepage www.rallydeicampione.com nach der Ankündigung keine weiteren Informationen, wer und welche Fahrzeuge sich versammelt hatten. Doch die „privaten“ Informationswege haben mit einiger Verspätung gut funktioniert, daher kann ich nun fast offiziell über dieses Schaulaufen berichten.

Rally dei Campioni 2015 - Carlo Stella und Simo Lampinen mit TO B51446

Rally dei Campioni 2015 – Carlo Stella und Simo Lampinen mit TO B51446

Rally dei Campioni 2015 - das Programmheft

Rally dei Campioni 2015 – das Programmheft

Carlo Stella – über seine Aktivitäten zur Geschichte von Lancia haben wir mehrfach in der Rubrik Drivers Journal berichtet – war „natürlich“ mit seiner Ex-Werksfulvia 1,6 HF TO B51446 nach Noventa Padovana gekommen und hatte auch Simo Lampinen, der mit diesem Auto die TAP Rallye 1970 gewonnen hatte, „mitgebracht“. Schirmherr der Veranstaltung war Sandro Munari, in Summe kamen 55 Fahrzeuge der 1960er- bis frühen 1980er-Jahren mit tollen Besatzungen, die hier laut Programm nur taxativ aufgezählt werden:

Getullio Ferri (Flaminia) – Losi/Bernacchini (Fulvia 1,6 HF) – Cavallari (Ferrari 308 GTB) – Trombotto (Fiat 124 Abarth) – Munari/Sodano (Stratos Alitalia) – Lampinen/Stella (Fulvia 1,6 HF) – “Tony”/”Rudy” (Opel Ascona 400) – A. Carrara (Stratos und Fulvia 1,6 HF) – “Lucky”/Fabricia Pons (Ferrari 308 GTB) – Ballestrieri/Audetto (Fulvia 1,6 HF) – Verini/”Biche” Fiat 1/X 9 – Pregliasco/Buratto (Fulvia 1,6 HF) – Buratti (F&M Fulvia Barchetta) – A. Mannucci (Delta Integrale) und und und. Sandro Munari hat mehrere seiner früheren Fahrzeuge wiedergesehen (Fulvias – Stratos – Alfetta usw.).

Rally dei Campioni 2015 - die Stars - früher und heute

Rally dei Campioni 2015 – die Stars – früher und heute

Auf Vermittlung von Ariella Mannucci, Witwe von Mario Mannucci, die ihren Mann in der Szene würdig vertritt, habe ich die offiziellen Unterlagen zugeschickt bekommen: Rallye-Tafel, Kleber, Programm, Kalender 2016 mit den Fotos der heurigen Veranstaltung sowie eine Originallithografie von Gelindo Baron mit Autogramm von Sandro Munari (Rallye Monte Carlo 1971).

Rally dei Campioni 2015 - Sandro Munari "natürlich" mit Nummer 14

Rally dei Campioni 2015 – Sandro Munari „natürlich“ mit Nummer 14

Es ist zu hoffen, dass diese Veranstaltung 2016 fortgesetzt wird, denn die große Zahl an Zuschauern entlang der Strecke und der Spaß der prominenten Teilnehmer ergaben ein nicht alltägliches Erlebnis. Wie sich überhaupt die Anzahl der Veranstaltungen, bei denen die Fahrer und Fahrzeuge der „anni d’oro“ auftreten, europaweit großer Beliebtheit erfreuen.

 

 

E. Marquart / 11.2015

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage *

Download mp3