La mia Diva 2019

La mia Diva 2019

16 Feb, 2020

.

Noch ganz zum Schluss, bevor in der Redaktionsstube von lancianews das Licht abgedreht wird, der Hinweis auf das aktuelle Magazin des Fulvia & Flavia Interessensgemeinschaft. Das „dicke Ding“ hat mir Frau Britta Binder vorbei an allen geregelten Abläufen „formlos“ vorab geschickt, wofür ich mich sehr herzlich bedanke. Formlos heißt „nur“ mit einer kleinen Ansichtskarte mit einer roten Fulvia 3 mit italienischer Nummer, kein offizielles Schreiben mit Siegel und Vorstandsunterschrift.

La mia Diva 2019 – Magazin der F&F IG

155 Seiten DINA4-Querformat, mit attraktivem Umschlag mit Silhouetten der beiden Coupés, 48 Beiträge in den erprobten, sprechenden Rubriken Aufgelistet, Abgeklärt, Ausgedacht, Ausgefahren, Abgeschleppt, Aufgebaut, Abgefahren und Abgeschaut + Verwaltung und Hinweise. Lesestoff, Erinnerungen, Hinweise, Geschichte, Aufmunterungen – Leben mit Lancias und solchen, die es erst wieder werden mussten, in Deutschland und „Umgebung“: Jahrestreffen, Weserbergland, Bologna, Niedersachsen, Padua, Via Flaminia, Axamer Lizum, Odenwald, Oldtimer Grand Prix Nürburgring, Graf Berghe von Trips-Museum usw. Erfüllung selbstgestellter Aufgaben: Flavia Vignale, Fulvia Coupés S2, Flavia 2000 Berlina, Beta Coupé, Flavia Coupé, Fulvia Coupés S1, Coupé 2000 usw.

 

La mia Diva 2019 – Magazin der F&F IG

 

Wieder einmal wäre es ungerecht einzelne Beiträge hervorzuheben, aber der Fortschrittsbericht des HPE-Projektes und die alten Rallye-Geschichten sind „grenzüberschreitend“ und zeigen die Bandbreite der Themen.

La mia Diva 2019 – Magazin der F&F IG

E. Marquart / 2.2020

 

La mia Diva 2019 – Magazin der F&F IG

1 Kommentar

  1. Henrik Stavorinus /

    Sehr geehrter Herr Marquart,
    beim heutigen Lesen Ihres Artikel ist mir die Bemerkung zum „grenzüberschreitenden“ Beschreiben von Ereignissen so richtig in den Sinn gekommen. Ich würde die Arbeit Ihrer Recherche gerne weiter unter Nennung der explizieten Quelle zitieren dürfen.

    Ich hoffe, dass nachfolgende Schreiber sich in gleicher Präzision an die Regeln des Referenzierens auf Ihre Vorarbeit beziehen werden.

    Mit Bezug auf die aktiuelle Situation Ende März 2020: „Bleiben Sie gesund!“

    Henrik Stavorinus.

Schreibe einen Kommentar zu Henrik Stavorinus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage *

Download mp3