Erfreulich viele Lancia-Berichte

Erfreulich viele Lancia-Berichte

6 Okt, 2014

Inflation – Lancia-Berichte in Routeclassiche

 

Routeclassiche

Routeclassiche

Inflation bei Routeclassiche zum Thema Lancia. Gleich vier Berichte, welche das bunte Spektrum der Turiner Marke zeigt: Appia Convertibile, Omicron 256 C, Marathon-Fulvia in der Sahara und die berühmte F&M Barchetta mit ihrem neuen Eigentümer.

Routeclassiche: Wechselte 2014 den Eigentümer: Nun wieder in Biella zu Hause

Routeclassiche: Wechselte 2014 den Eigentümer: Nun wieder in Biella zu Hause

 

 

 

Redaktionstätigkeit für lancianews erfordert Geduld, Flexibilität und nochmals Geduld. Da das ursprüngliche Konzept der laufenden Mitarbeit der Leser durch Bereitstellung von Artikeln zu unterschiedlichen Themen leider nicht umgesetzt werden konnte, weil unsere Leser viel lieber lesen als schreiben, haben wir zur Ersatzlösung „Fremde Federn“ gegriffen.

 

 

Routeclassiche: Ein ganz seltener "Vogel": Appia Convertibile Vignale 1957

Routeclassiche: Ein ganz seltener „Vogel“: Appia Convertibile Vignale 1957

Wir blättern „unverbindlich“ in den Zeitschriftenständern von besseren Buchhandlungen und Bahnhofskiosken, um Beiträge zum Thema historisch wertvolle Lancia zu finden, auf welche wir dann „als Pausenfüller“ in der Rubrik „Presse“ hinweisen. Wir wollen nicht einfach Scans der Zeitschriften bringen, sondern auch unsere Meinung zu diesen Artikeln bringen und zum Kauf anregen. Meine persönliche Jammerei, dass ich nicht alle Zeitschriften durchblättern oder gar kaufen könnte und mich über Hinweise auf aktuelle Magazine freuen würde, hat in den letzten Monaten zu erfreulicher Mitarbeit wohlmeinender Leser geführt. Dies und das Phänomen, dass 2014 überraschend viele Beiträge über Lancia erschienen sind – die Begründungen hiefür wohl wir nicht suchen – füllen jetzt kontinuierlich die lancianews-„Presse“-Rubrik.

 

Routeclassiche: Typ "Omicron": Zwischen 1927 und 1938 erzeugt, dieses Exemplar 1930

Routeclassiche: Typ „Omicron“: Zwischen 1927 und 1938 erzeugt, dieses Exemplar 1930

 

 

Herr Willi Kaufmann vom LCD hat mich letzte Woche informiert, dass „Ruoteclassiche“ in der Septemberausgabe einen Bericht über die Fulvia „F&M“-Barchetta erschienen sei. Jetzt ist Wien für ausländische Magazine eher ein Notstandsgebiet, es gibt nur wenige Stellen, wo man diese erwerben kann, und dann werden nur wenige Exemplare importiert, sodass Eile geboten ist. Mitte September angerufen, Auskunft: Routeclassiche sei nicht geliefert worden, bitte, wenn es kommt ein Exemplar reservieren. Rückruf: wir haben es bekommen, in die Innenstadt gefahren, abgeholt – und es war die verspätet gelieferte Augustausgabe! Das Spielchen von vorne, aber jetzt habe ich auch die Septemberausgabe in Händen.

Routeclassiche: Claudio Maglioli, rechts vorne, "Vater" des F&M Special 1969

Routeclassiche: Claudio Maglioli, rechts vorne, „Vater“ des F&M Special 1969

Und siehe da, in den beiden Ausgaben gibt es gleich vier Berichte über Lancia:

  • Impressioni: „Appia Convertibile“ Vignale 1957: Un’ ambita conquista
  • Veicoli Industriali: Omicron 256 C“ Macchi 1930: Testimone Essenziale
  • Nata per correre: “F&M Special” 1969: Alleggerita per vincere
  • Raid: Classic Safari Challenge – Fulvia Coupé 1971: Maratona d’Africa.

 

 

Daher der Titel des Beitrages “Inflation”. Alle vier Artikel beschreiben Fahrzeuge, die eher nur den Lancia-Insidern bekannt sind. Ich bringe hier jeweils ein Foto aus den Berichten, weil die teilweise Wiederholung nur unvollständige Informationen bringen kann.
E. Marquart

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage *

Download mp3