Lancias als Anregung und Objekte für Designer

Lancias als Anregung und Objekte für Designer

8 Feb, 2006

Joe Colombo

Joe Colombo

Joe Colombo – Die Erfindung der Zukunft

Joe Colombo: Möbeldesign

Joe Colombo: Möbeldesign

 

„In die Decke eingelassene Fernseher, schwenkbare Wände mit eingebauter Minibar, „nukleare Städte“ unter der Erde – der italienische Designer Joe Colombo schuf Entwürfe, die auch aus einem James-Bond-Film seiner Zeit stammen könnten. Sie atmen den Geist der schrillen sechziger Jahre, beeindrucken aber zugleich durch Funktionalität und markante Formen. Als einer der erfolgreichsten Gestalter seiner Zeit entwarf Colombo Designklassiker, darunter der Sessel „Elda“, der Stuhl „Universale“ oder die Leuchte „Alogena“. 1971 starb Joe Colombo im Alter von 41 Jahren.“

(Ausstellungstext zur derzeit laufenden Joe Colombo Retrospektive im Vitra Design Museum, Weil am Rhein.)

Joe Colombo im Auto

 

„Colombo war nicht nur einer der wichtigsten Designer seiner Zeit, sondern auch ein begnadeter Kommunikator und Selbstdarsteller. Stets elegant gekleidet und nie ohne seine Pfeife im Mund, lieferte Colombo zu seinen Entwürfen zugleich die passenden Bilder: die eines „Design-Dandys“, der fasziniert von den Möglichkeiten neuer Technologien und der Verbesserung des menschlichen Alltags war. Selbst ein so einfaches Objekt wie die Pfeife verbesserte er maßgeblich, indem er den Boden abflachte, sodass man die Pfeife auf dem Tisch abstellen konnte, ohne dass sie umfiel. Colombo war eben beides – einer der großen Zukunftsvisionäre des 20. Jahrhunderts und zugleich ein Pragmatiker, für den die Zukunft bei den kleinen Dingen des Alltags begann.“ (ebenda)

 

http://www.design-museum.de/museum

Und welche Verbindung hat Joe Colombo zu Lancia? Ganz einfach – er gestaltete eine Flaminia in folgender Weise:

Der Entwurf ähnelt auch jenen Raymond Loewy-Flaminia Entwurf.

Der Entwurf ähnelt auch jenen Raymond Loewy-Flaminia Entwurf.

Weitere Informationen unter:  http://www.benzina-ipplus.com/classic/ruoteclassiche/articolo.asp?idArticolo=10&prov=archivio

Dieser Wagen steht heute im Museum Lancia in Turin.

Man beachte die Ähnlichkeit der Frontscheinwerfer!

J.E.W. / Februar 2006

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage *

Download mp3