XXIV RADUNO INTERNAZIONALE REGISTRO APRILIA

XXIV RADUNO INTERNAZIONALE REGISTRO APRILIA

25 Jun, 2017

 

25. – 28. Mai 2017 Mantova, Valeggio, San Martino della Battaglia, Sabbioneta

 

Raduno Registro Aprilia 2017 - das Roadbook

Raduno Registro Aprilia 2017 – das Roadbook

 

Ein komprimierter Reisebericht über das heurige Raduno. Auch dieses Jahr haben sich eine ARDEA und eine APPIA auf den Weg von Wien nach Italien gemacht.

Erstes Etappenziel, Vassach, oberhalb von Villach. Im Prinzip kein Problem, aber wenn die Ossiacher Bundesstraße, wegen einer Publikums-Radveranstaltung gesperrt ist, muss der gesamte Verkehr warten!

Raduno Registro Aprilia 2017 - unfreiwillige Pause in Kärnten

Raduno Registro Aprilia 2017 – unfreiwillige Pause in Kärnten

 

Die zweite Etappe führte uns durch das Canaltal – Strada Stratale – über San Daniele nach Preganziol bei Treviso. Wunderschöne Fahrt auf Nebenstraßen. Der einzige fast Schatten Parkplatz beim Mittagessen.

 

Raduno Registro Aprilia 2017 - freiwillige Pause in Preganziol

Raduno Registro Aprilia 2017 – freiwillige Pause in Preganziol

 

Die dritte Etappe führte uns zuerst über den Brenta-Kanal mit seinen bemerkenswerten Bauwerken nach Montagnana. Eine sehenswerte alte Stadt mit einer vollständig erhaltenen Stadtmauer. Dort mussten wir den Dolce di Montagnana, ein Schinken so berühmt wie der aus San Daniele, einkaufen. Dann fuhren wir weiter nach Legnago, wo wir uns eine zum Verkauf stehende AUGUSTA PUORTUOT angesehen haben.

Raduno Registro Aprilia 2017 - Augusta zu kaufen!

Raduno Registro Aprilia 2017 – Augusta zu kaufen!

Nach erfolgreicher Besichtigung sind wir dann nach Mantua weitergefahren. Hotel in Ordnung, Restaurant im Hotel eine Katastrophe und das in Italien! Wir haben aber immer zu Mittag auswärts sehr gut gegessen und daher überlebt.

 

 

Das Programm des Raduno´s wie immer sehr gut vorbereitet.

  1. Besuch des Museums der VICILI del FUOCO di MANTOVA, das Größte und international mehrmals ausgezeichnete in Europa.

 

Raduno Registro Aprilia 2017 - Mantua (für Österreicher)

Raduno Registro Aprilia 2017 – Mantua (für Österreicher)

 

  1. Besichtigung von Teilen der Stadt MANTUA. Piazza SORDELLO, DUOMO, Palazzo DUCALE, Palazzo Te, Gedenkstätte ANDREAS HOFER, Museo NUVOLARI. – Alles sehr schön, die Kunstwerke der GONZAGA´S beeindruckend, jedoch haben Touristenströme, die Ruhe der Betrachtung gestört.

 

Raduno Registro Aprilia 2017 - Mantua

Raduno Registro Aprilia 2017 – Mantua

 

  1. Besichtigung des Parks SIGURTA. Bereits 1417 wurde dieser, mit einer Mauer eingezäunte Park, als agrarisches Grundstück gegründet. Der Park hat heute eine Ausdehnung von 60 Hektar und wurde mehrfach international ausgezeichnet.

 

Raduno Registro Aprilia 2017

Raduno Registro Aprilia 2017

 

Raduno Registro Aprilia 2017 - Park Sigurta

Raduno Registro Aprilia 2017 – Park Sigurta

 

Raduno Registro Aprilia 2017 - die Aprilia-Parade

Raduno Registro Aprilia 2017 – die Aprilia-Parade

 

  1. San Martino della Battaglia. Ein für uns Österreicher ein eher trauriger Platz. Vittorio Emanuele II mit Unterstützung von Napoleon III besiegte die Österreicher unter Führung von Kaiser Franz Josef am 24 Juni 1859. (Schlacht bei Solferino). Zum Angedenken an Vittorio Emanuele II und der Unabhängigkeit des geeinten Italiens wurde 1880 ein 74 m hoher Turm gebaut mit prächtiger Aussicht auf den Gardasee. Auf der Rückfahrt nach Mantua sind wir an der Unfallstelle von Alfonso de Portago bei der Mille Miglia 1957 im Angedenken vorbeigefahren.

 

Raduno Registro Aprilia 2017 - neu-italienische Geschichte - San Martino di Battaglia

Raduno Registro Aprilia 2017 – neu-italienische Geschichte – San Martino di Battaglia

 

  1. Besichtigung der Stadt SABIONETTA. Der Fürst Vespasiano Gonzaga Colonna hat 1554 – 1591 die ideale Stadt geplant und errichtet. Der Prinz starb 1591 und die Stadt entwickelte sich zu einem langsam dekadenten Ort. Heute eher ein Dorf. Auf der Rückfahrt nach Mantua überquerten wir den Fluss Oglio bei San Matteo auf der letzten bestehenden Brücke aus Booten.

 

  1. Abschluss: Natürlich gab es wie immer einen Gala Abend mit Belobigung und Geschenkverteilung. Ein gemütlicher Abend unter Freunden. Eine besondere Auszeichnung wurde vom Vertreter ASI im Namen des Präsidenten LOI an Registro Aprilia übergeben.
Raduno Registro Aprilia 2017 - Ehrung für die österreichischen Freunde

Raduno Registro Aprilia 2017 – Ehrung für die österreichischen Freunde

 

Nicht vergessen möchte ich, dass 2017 ein Socio des Registro Aprilia an der Mille Miglia mit seiner Aprilia teilgenommen hat. GianMarco Rossi hat den 57. Platz erreicht. Gratulation und Foto.

 

Raduno Registro Aprilia 2017 - Alter schützt nicht vor Erfolg

Raduno Registro Aprilia 2017 – Alter schützt nicht vor Erfolg

 

Am nächsten Tag sind wir am Abend mit dem Autoreisezug von Verona nach Wien gebracht worden und erinnern uns an schöne Tage in Italien mit Freunden.

 

Hermann Schindler / 6.2017

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage *

Download mp3