epocAuto 11/2017

epocAuto 11/2017

25 Nov, 2017

.

Wir haben letzte Woche beim Hinweis auf den AUTOItalia-Bericht über die Appias diesen Artikel in epocAuto November 2017 bereits angekündigt.

epocAuto 11/2017 – Aurelia B22 S

 Vittorio Falzoni Gallerani stellt in dem fünfseitigen Artikel eine Aurelia B22 S vor, die 1993 in einer Lancia-Niederlassung in Fioriano „entdeckt“ und dann restauriert wurde bis zur Präsentation beim Concorso D’Eleganza di Savarola Terme im Jahr 2008 und dem Start bei der Mille Miglia 2009, vor.

 Die Geschichte der Aurelia-Berlina-Modelle von B10 „aufwärts“ wird kurz geschildert, diese war von der nicht ausreichenden Motorisierung in den Jahren 1950 (56 PS aus 1.750 ccm), der Aufrüstung 1952 (70 PS) bis auf 90 PS (1.991 ccm und Weber 40 DCF 5-Vergaser) geprägt. Der Alfa Romeo 1900 TI als billigerer und stärkerer Mitbewerber machte Lancia Sorgen.

 

 

epocAuto 11/2017 – Aurelia B22 S

epocAuto 11/2017 – Aurelia B22 S

 

In Summe wurden 1952 und 1953 877 B22 und 197 B22S gebaut.

Ein umfassend bebildeter Bericht mit Zusammenstellung der technischen Daten.

 

E. Marquart / 11.2017

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage *

Download mp3