Il televisore tra le gambe – Lancia Fulvia Berlina 2C

Lancia Fulvia Berlina 2C

Lancia Fulvia Berlina 2C

Giovanni Maggioni, weit gereister Lancista aus Monza, darf in der aktuellen Ruoteclassiche als Co-Protagonist seine Fulvia Berlina vorstellen, Modell „2C“.

Die Lancia Fulvia Berlina 2C

Dieser Wagen hat eine Bilderbuch-Historie: vom Vater neu erworben, in der Lancia-tpischen Farbe mausgrau gehalten, das Interieur im damals modernen Skai-Bezug, viel gefahren (ans Meer die gesamte Familie, zu Fünft, mit allem Gepäck und “den Fernseher zwischen den Beinen”), nach Ankunft der Beta Limousine in der Garage etwas nach hinten geschoben, später vom Filius wieder ans Licht geholt und liebevoll restauriert. Heute bewegt Giovanni M. die Fulvia in einem strengen Ritual jeden Sonntag ab 6 Uhr früh auf den leeren Strassen Monzas……

Lancia Fulvia Berlina 2C

Lancia Fulvia Berlina 2C

Nun sehen wir die Fulvia mit 1,1 lt. Hubraum und den zwei Vergasern auf den Seiten Ruoteclassiche Aprile 2011 präsentiert, flankiert von einer Brünetten, ganz nach einem Fernsehformats Berlusconi. Da wurden offensichtlich verschiedene “gusti” zusammen gewürfelt. Medienkultur prägt.

Die Ruoteclassiche verortet Giovanni Maggioni als “funzionario regionale” in das Gebiet Mailand. Wir aber wissen: als Vorstandsmitglied des Lancia Club Italia pflegt er die feine Art des italienischen Netzwerkens, vor allem aber die Fulvia 2C, spendiert der Beta Berlina gelegentlich neue Stossstangen (der Preis dafür übersteigt den Marktwert des Wagens!) und für die feierlichen Tage: Dolce Vita in der offenen Flaminia…… La vita è bella!.

Lancia Fulvia Berlina 2C: Mühlviertel Sommer 2010

Lancia Fulvia Berlina 2C: Mühlviertel Sommer 2010

Das lancianews-Team / 5.2011

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage *

Download mp3