Turin war eine Reise wert – II

Turin war eine Reise wert – II

3 Jul, 2022

.

Mitte Juni 2022 hatte ich den ersten Teil meines Reiseberichtes über die Reise anfangs Mai nach Turin online gestellt – siehe Turin war eine Reise wert – LANCIAnews . Der Einladung eines ambitionierten Freundes folgend reiste ich zuerst mit Flixbussen von Wien nach Heilbronn und von dort in einem wunderschönen Kappa Coupé 3,0 nach Turin.

Die drei Teile des Reiseberichtes befassen sich mit

  • Heritage Hub als Museum der Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat und Lancia.
  • Besuch im Museo Nazionale dell’Automobile di Torino
  • Heritage Hub und Rahmen für die Zertifizierung.

Nach Teil 1 – siehe oben – folgt nun der Teil II über den Besuch in dem Museum mit dem barocken Namen Museo Nazionale dell’Automobile di Torino „Avv. Giovanni Agnelli“ – Corso Unità d’Italia 40 – 10126 Torino Italia – www. museoauto.com– info@museoauto.it .

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino

Nach erfolgter Zertifizierung des Kappa Coupés und Besuch des Heritage Hub-Museums auf dem Gelände des Mirafiori-Werkes fuhren wir am nächsten Tag zum „nächsten“ Museum im Westen Turins. Parkplatz im umgebenden Wohngebiet zu finden war allerdings nicht leicht, ob es eine offizielle Garage gibt, konnten wir nicht erkunden. Corona schränkte die vorhandenen Möglichkeiten noch etwas ein, so war etwa das Restaurant geschlossen.

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino

Tickets kann man online und an der Kasse vor der Eingangshalle um 15,- € kaufen, Senioren haben Sonderpreise, und man betritt die Halle, die ganz in Silber-Metall bis in den dritten Stock ausgekleidet ist und die Besucher mit Exponaten der laufenden Sonderausstellung begrüßt. Uns lachte dort u.a. ein Stratos Stradale in Blau an.

 

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino

Mit Rolltreppen und Stiegenaufgänge erreicht man die Ausstellungsflächen in drei Stockwerken, die alle ohne Tageslicht gestaltet sind, wodurch die Wände und Decken in die Präsentation der Objekte einbezogen sind. Die Gestaltung beeindruckt bei allen Themenbereichen durch die Einbeziehung des zeitlichen und teilweise auch nationalen Kontextes: Italien, Frankreich und USA – Bilder, Videos, Musik betten die Fahrzeuge in den Kontext ein. Dazu die Beschriftung der Objekte in italienischer und englischer Sprache, mit mietbaren Audio-Geräten oder einer App fürs Handy können die Information zu den Fahrzeugen oder Themen wie Design, Motorenbau und Serienproduktion an Ort und Stelle in mehreren Sprachen abgerufen werden.

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino

 

 

 

 

 

 

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino

Der für mich persönlich beeindruckendste Teil war die auf dem Fußboden montierte Vogelschau der Stadt Turin, auf welcher in Hybridansicht alle mit der Produktion von Automobilen befassten Firmen (Werke, Designer, Zubehör etc.) und Flächen beschrieben sind. Turin war eine Autostadt, es gab kaum ein Viertel ohne zugehörige Unternehmen.

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino

Ein eigener Raum ist der „Erwähnung“ der Automobildesigner gewidmet: an einer viele Meter langen Wand sind alle Namen in alphabetischer und chronologischer Ordnung angebracht, im Vordergrund stehen „Musterbeispiele“ wie Ferrari, Alfa Romeo und und …

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino

Der gewissenhafte Besuch des Museums erfordert mehrere Stunden, besser einen ganzen Tag reservieren, wenn das Restaurant wieder in Betrieb sein wird, kann man die notwendigen Capuccini und Tramezzinis im Haus zur Stärkung konsumieren.

Der Kontrast zum Heritage Hub von Stellantis ist groß, der naive Lancia/Fiat-Fan kann nur von der MAuto-ähnlichen Gestaltung träumen.

Lancia ist würdig mit Fahrzeugen, Technik und Motorsport vertreten:

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino – Lambda mit Elly Beinhorn

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino – Sliding Pilar der Lambda

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino – Aprilia

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino – D24

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino

 

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino

 

 

 

 

 

 

 

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino

Museo Nazionale dell’Automobile di Torino – die ganze Autowelt

 

E. Marquart / 6.2022

The structure – Mauto (museoauto.com)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage *

Download mp3