LANCIA FLAMINIA – Details of the Collection

LANCIA FLAMINIA – Details of the Collection

20 Mrz, 2022

.

Hurra! Ein neues Buch über eine Lancia-Baureihe – aus berufener Feder, von Fans (Autor, Verleger) für Interessierte und Eigentümer vergangener italienischer Automobilbaukunst. Die Anzahl der Autoren und Bücher über historisch wertvolle Lancia-Fahrzeuge ist überschaubar, was aber großteils der Qualität der Druckerzeugnisse nicht abträglich ist.

Lancia Flaminia – Details of the Collection

Als ich 1994 eine Fulvia 1,3 HF kaufte, gab es nur eine Handvoll Bücher – das wichtigste war „La Lancia“ von Wim Oude Weernink aus den Niederlanden. Dort fand der Interessierte nahezu alles, was für das weitere Leben mit Lancias nützlich war: 430 Seiten (deutsche Ausgabe 1992) von Vincenzo Lancia bis zum Dedra, Bilder, zeitlicher Kontext, Technik, Entwicklung und technische Daten. Dass bei der Vielzahl der Modelle ein Buch nicht alle Details bringen konnte, war klar – noch lebte Lancia im Ausgedinge bei Fiat. 2006 erschien „La Lancia“ in dritter Auflage, nur noch in englischer Sprache, verlegt von dem niederländische Lancia-Enthusiasten Leo von Hoorick, der aktuell bis 2021 die Spezial-Bücher Weerninks auflegte, auf die lancianews schon mehrmals hingewiesen hat:

  • La Lancia – 3. Auflage 2006, ISBN 978 908064 9620
  • Lancia’s Family Jewel Explained, 2018, ISBN 978 908064 9637
  • Flavia Fulvia The Avant-Garde Lancias, 2019, ISBN 978 908064 9644
  • Working Class Lancias, 2020, ISBN 978908064 9651.

Lancia Flaminia – Details of the Collection – Berlina

 

 

 

 

 

 

 

 

Lancia Flaminia – Details of the Collection – das Coupé

Lancia Flaminia – Details of the Collection – Convertibile aus Milano

Die Flaminia-Baureihe als Nachfolge der Aurelia war der Einstieg von Professor Fessia bei Lancia unter der Leitung von Carlo Pesenti,  hatte es nicht leicht, denn das Marktsegment der europäischen „Luxus“-Klasse war mit Mercedes-Benz, Jaguar, Rover, Citroen und Alfa Romeo gut besetzt. Lancia setzte seine bisherige Modellpolitik „erfolgreich“ (?) fort: Berlina aus dem eigenen Haus und die Coupés sowie Convertibiles von namhaften Partnern. Das vorliegende Buch beschreibt diesen Weg übersichtlich gegliedert:

Lancia Flaminia – Details of the Collection

 

Lancia Flaminia – Details of the Collection – Super Sport 3 C

Wim Oude Weernink
LANCIA FLAMINIA – details of the collection
Publisher Simon Stevin, 7161 Roosdal, Belgien, 2021
143 Seiten, DIN A4 quer
Englisch
ISBN 978 908064 9668
€ 49,00 / 45,00 + Versandspesen.

Zu beziehen bei Gilena/Brescia LANCIA FLAMINIA – di Weernink Wim Oude (gilena.it) und Lancia – Historicar

Lancia Flaminia – Details of the Collection

Ein empfehlenswertes Buch, das nicht nur die oft gezeigten Prospekt-Bilder wiederholt, sondern in gewohnter Qualität die Technik, Zusammenarbeit mit den Partnern Pininfarina, Touring und Zagato darstellt, sogar ein Kapitel über den Sport mit Flaminia enthält. Ich habe leise Wehmut ob dieser „untergegangenen“ italienischen Designwelt verspürt.

 

E. Marquart / 3.2022

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage *

Download mp3