Homologierungsblätter

Homologierungsblätter

10 Feb, 2019

.

Möglicherweise tragen Helmut Neverla und ich mit diesem Artikel Wasser in den nächstfließenden Fluss. Aber es kommen in unregelmäßigen Abständen Anfragen zu technischen Details der historischen Lancia-Fahrzeuge, oft im Zusammenhang mit dem Motorsport oder originalgetreuer Restaurierungen: was war bei diesem Modell vom Werk eingebaut / homologiert?

FIA Homologierung -Anhang J 1972

Prospekte und technische Beschreibungen in der Literatur reichen oft nicht aus, wo findet man Details wie z.B. Räder, Sitze, Sicherheitseinrichtungen etc.? In den Homologierungsblättern. Wikipedia beschreibt diese Form der Fahrzeugdokumentation wie folgt:

Mit einer Motorsport-Homologation (Französisch homologation „Genehmigung, Zulassung; Typenprüfung“; von Altgriechisch ὁμολογεῖν homologein „einverstanden sein, übereinstimmen“; hier im Sinne von „mit den Vorschriften übereinstimmen“) werden Wettbewerbsfahrzeuge und auch Rennstrecken von den nationalen und internationalen Sportbehörden erfasst und in einem Homologationsblatt beschrieben. Die Homologation ist in vielen Motorsportkategorien die formelle Voraussetzung, um an Wettbewerben teilnehmen zu können. Vom Hersteller nachzuweisen ist der Bau einer bestimmten Anzahl von Fahrzeugen. Es ist nicht notwendig, dass diese auch alle verkauft werden. Es gibt auch Homologationen für sicherheitsrelevante Baugruppen, wie Feuerlöscher, Sicherheitsgurte, Fahrzeugscheinwerfer, Überrollbügel sowie für Teile der persönlichen Fahrerausrüstung, so Overall, Helm, Schuhe und Handschuhe, feuerfeste Unterwäsche oder das sogenannte HANS-System.

 

FIA-Sportgesetz 1968 – Anhang J

Helmut Neverla ist in seiner Funktion als Sachverständiger und Sportkommissär oftmals mit Fragen zur Typisierung, Anmeldung und Zulassung zu Sportbewerben konfrontiert, für deren Beantwortung er auf die historischen Homologierungsblätter zurückgreift, welche von der FIA und nationalen Sportbehörden in Papierform oder digital zur Verfügung gestellt werden: https://historicdb.fia.com/

Jetzt sind diese Blätter oftmals herrlich unleserlich, meist fehlen die wichtigen Ergänzungsblätter – so gab es 18 Ergänzungsblätter für die Fulvia 1,6 HF – sodass oft noch Fragen offenbleiben, die Helmut Neverla bei Bedarf gerne beantwortet: neverla@amigo.at

In der folgenden Tabelle hat er vorhandenen Homologierungsblätter der historischen Lancia-Modelle zusammengestellt, in welcher Sie die Nummern des Homologierungsblattes, das Gültigkeitsdatum und die Kategorie/Gruppe, für welche die Homologierung des Fahrzeuges galt. Die wechselnden Zuordnungen sind durch die Änderungen der FIA-Sportgesetze bedingt, sind heute nur noch bei historischen Rennserien von Bedeutung.

 

Lancia Homologationen
Type Homo- Ab wann Gruppe
nummer
Appia S3 1343 T
Appia GTE 24  11.08.1960 GT
Appia Sport 35  29.04.1961 GT
Appia Sport 173  01.06.1961 GT
Beta 1800 5520  01.07.1973 1
Beta Coupé 1800 3064  01.04.1974 3
Beta Monte Carlo 218  01.10.1975 4 + B
Coupé Spider Beta Monte Carlo 3074  01.08.1976 3 + B
HP Executive 2000i (828BF1(4A) 5002  01.01.1982 A
Delta 1500 5791  01.04.1980 1
Delta HF (831 ABO/7) (1585) 5214  01.04.1984 A
Delta HF 4WD (1995) 5324  01.01.1987 A + N
Delta HF Integrale (1995) 5355  01.03.1988 A + N
Delta HF Integrale 16V (1995) 5394  01.10.1989 A + N
Delta S4 (1759,3) 276  01.01.1985 B
Flaminia Coupé 1091  16.01.1962 T
Flaminia Sport 174  25.01.1960 GT
Flaminia Super Sport 201  04.05.1965 GT
Flaminia Pininfarina Coupé 1301  11.04.1964 T
Flavia 1500 1187  29.01.1963 T
Flavia 1800 Berlina 1242  04.11.1963 T
Flavia Coupé 1500 1144  08.10.1962 T
Flavia Coupé 1800 5043  01.01.1966 1
Flavia Coupé 1800 1243  05.09.1963 T
Flavia Pininfarina 1302  11.04.1964 T
Flavia Zagato 1303  11.04.1964 T
Flavia Sport 1471  01.04.1967 T
Fulvia Berlina 1244  04.11.1963 T
Fulvia 1,6HF Coupé Rallye 623  01.07.1968 3
Fulvia Berlina 2C 5044  01.01.1966 1
Fulvia Berlina 2C 1373  25.01.1965 T
Fulvia Coupé (1216) 3001  01.01.1970 3
Fulvia Coupé (1216) 5045  01.01.1966 1
Fulvia Coupé HF (1216) 534  01.02.1966 3
Fulvia Coupé HF (1216) 1440  01.02.1966 2
Fulvia Coupé Rallye 1,3 5167  01.07.1967 1
Fulvia Coupé Rallye 1,3 1472  01.04.1967 2
Fulvia Coupé Rallye 1,3 3002  01.01.1970 3
Fulvia Coupé Rallye 1,3HF 3024  01.01.1970 3
Fulvia Coupé Rallye 1,3HF 565  01.01.1970 3
Fulvia Coupé Rallye 1,3HF 1492  01.01.1967 2
Fulvia Coupé 1,3S 3020  01.04.1970 3
Fulvia Coupé Rallye 1,3S 622  01.09.1969 3
Fulvia Coupé 1,6 HF 3006  01.01.1970 3
Fulvia GT 5168  01.07.1967 1
Fulvia GT 1473  01.04.1967 2
Fulvia Sport 1,3S 3031  01.07.1970 3
Fulvia Sport 1,3S Zagato 620  01.11.1967 3
Fulvia Sport 1,3S Zagato 573  01.11.1967 3
Stratos HF 630  01.10.1974 4
Y10 Turbo 5281  01.11.1985 A + N

Legende:
1 – Tourenwagen Gruppe 1
2 – Tourenwagen Gruppe 2
3 – Gran Tourismo Gruppe 3
4 – Gran Tourismo Gruppe 4
B – Gruppe B 1982 bis 1986
A/N – Gruppen A und N ab 1987

 

Homologierungsblatt Fulvia 1,3 HF 1967

 

E. Marquart als Ghostwriter für H. Neverla / 2.2019

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage *

Download mp3