Mille Miglia 2016

Mille Miglia 2016

6 Jun, 2016

 

Alle Werbeworte schon verbraucht, die Mühen des bedingt exklusiven Spektakels auf sich genommen – die Mille Miglia war wieder eine eindrucksvolle Veranstaltung, auch wenn nur wenige Lancias startberechtigt sind.

 

Mille Miglia 2016 - da geht's lang!

Mille Miglia 2016 – da geht’s lang!

Im Jahr 2002 hatte ich Greve in der Toskana Urlaub gemacht und mir das Spektakel „Mille Miglia“ aus nächster Nähe angeschaut. Viele andere Lancia-Freunde wie Josef Mayrhofer zieht es jährlich nach Norditalien, heuer in Verbindung mit einem Ausflug des Salzburger Clubs nach Umbrien.

 

Mille Miglia 2016 - die Strecke, etwas abweichend von den Vorjahren

Mille Miglia 2016 – die Strecke, etwas abweichend von den Vorjahren

Und brav, wie unser Starfotograf ist, hat er an die Stubenhocker in der Lancianews-Redaktion gedacht.

 

Mille Miglia 2016 - Lambda Tipo 222 Spider

Mille Miglia 2016 – Lambda Tipo 222 Spider

 

Die Detailinformationen zur Veranstaltung und zu den Fotos aus Siena und Umgebung finden Sie auf der Homepage der Veranstalter:

 

Mille Miglia 2016 - Lambda Tipo 218 Torpedo 1929

Mille Miglia 2016 – Lambda Tipo 218 Torpedo 1929

 

http://www.1000miglia.eu/ und die Startliste mit den 24 Lancia von Lambda bis Aurelia B24 unter

http://www.1000miglia.it/crono/2016/A100IEU.pdf

 

Die besten Platzierungen waren Platz 9, 15 und 36 mit Lambda und Ardea.

 

 

Mille Miglia 2016 - Lambda Tipo 221 Spider 1929

Mille Miglia 2016 – Lambda Tipo 221 Spider 1929

 

Wir Daheimgebliebenen dürfen uns wieder herzlich bei Josef Mayrhofer bedanken, er ist unser scharfes Auge in die schöne Oldtimerwelt.

 

Mille Miglia 2016 - Augusta Berlina Viotto 1934

Augusta Berlina Viotto 1934

 

E. Marquart / 6.2016

1606MM_101606MM_09

und

Mille Miglia 2016 Augusta Cabriolet 1934

Augusta Cabriolet 1934

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage *

Download mp3